Schriftliche Prüfungen

Organisatorisches / SR Aus- und Fortbildungen

Der Schwierigkeitsgrad der schriftlichen Prüfungen wurde bereits vor einiger Zeit enorm angehoben und ist abhängig von der Lizenzstufe.

Die Prüfungen umfassen vier Bereiche:
- Fragen zu den Regelkomplexen
- Offizielle Handzeichen der SR
- Aufstellungen
- Spielberichtsbogen.

Bei allen Lizenzstufen müssen zum Bestehen der Prüfung mindestens 80% der möglichen Punkte erreicht werden.

Jugend-Lizenz: Von zwei vorgegebenen Antworten ist immer nur eine richtig, diese muss gefunden werden.

D-Lizenz: Es ist immer nur eine Antwort richtig, diese muss gefunden werden. Bestimmte Sachverhalte müssen (vollständig richtig) in den Spielberichtsbogen eingetragen werden.

C-Lizenz: Im Multiple-Choice-Verfahren müssen die Fragen komplett richtig beantwortet werden. Es sind vier Antworten vorgegeben, von denen mindestens eine richtig und mindestens eine falsch ist. Bei einem vergessenen, zuviel oder falsch gesetzten Kreuz gilt die Frage als falsch beantwortet. Im Spielberichtsbogen sind fehlende Eintragungen zu finden und richtig vorzunehmen.

BK-Lizenz: Aufgaben wie bei der C-Lizenz jedoch mit höherem Schwierigkeitsgrad. Dabei können auch alle Antworten richtig oder falsch sein. In speziellen Fragen müssen mehrere Sachverhalte beantwortet werden und es werden die "Grundtechniken des Volleyballschiedsrichters" abgefragt.

veröffentlicht am Dienstag, 10. September 2019 um 23:59; erstellt von Hein, Christian
letzte Änderung: 13.09.19 11:47

Aus- und Fortbildungen

TERMINE SCHIRIE

keine Daten vorhanden