bvv-online.de
Brandenburgischer Volleyball Verband e.V. BVV-Logo
HalleBeachJugendSeniorenSchieriFreizeitLehrwesenVerbandService

Home » Halle » Meistergalerie/Archiv » Saison 2016/2017


zurück zur Übersicht

Ligameister der Landesliga Damen Nord
Ligameister der Landesliga Damen NordDer Ligameister Landesliga Nord Damen der Saison 2016/2017 ist die Mannschaft vom Motor Hennigsdorf um Trainer Osmar Talkowsky und Kapitänin Lena Mrowetz. Herzlichen Glückwunsch! Sie beenden die Saison mit 22 von 24 gewonnen Spielen und 64 Punkten. Viel Spaß und maximale Erfolge für die nächste Saison in der Brandenburgliga Damen.

Das Trainerteam Talkowsky/Mirke beschreiben die Saison:

Wir, die Mannschaft von Motor Hennigsdorf I, starteten in der Landesliga Nord der Damen. Das Team, angeführt von Kapitän Lena Mrowetz und betreut vom Trainerteam, bestehend aus Osmar Talkowsky und Thomas Mirke, startete nach einer anstrengenden aber höchst erfolgreichen Saisonvorbereitung am ersten Spieltag gegen den Absteiger aus der Brandenburgliga, electronic Hohen Neuendorf und die junge Mannschaft aus Zepernick II. Dieser Spieltag sollte auch gleich richtungsweisend für die restliche Saison sein. Mit einem 3:2 und einem 3:0 Sieg in der Tasche und einer menge Selbstvertrauen wurden die nächsten Spiele angegangen. Am zweiten Spieltag trafen wir auf die jungen und sehr gut ausgebildeten Spielerinnen aus Luckenwalde und auf die erfahrene Mannschaft aus Angermünde. Wie sich im Verlauf der Saison herausstellte, sollten dies auch die beiden härtesten Konkurrenten um den Aufstieg sein. Beide Spiele konnten nach großem Kampf und sehenswerten Aktionen gewonnen werden.

Unsere Mannschaft schaffte es in dieser Saison 22 von 24 Spielen durch eine enorme mannschaftliche Geschlossenheit zu gewinnen. Leider war die Saison sowohl von Licht, vielen starken Auftritten und überzeugenden Spielen, als auch von Schatten, vielen kleineren bis schwereren Verletzungen, geprägt. Zum Ende der Saison wurde der Kader dann noch einmal mit zwei Spielerinnen verstärkt um weiterhin spiel- und konkurrenzfähig zu bleiben.

Nach der Saison folgt noch das Landespokalfinale in Cottbus und dann heißt es erst einmal zwei bis drei Wochen Pause. Danach geht es dann in die Vorbereitung für die neue Saison. Da sowohl in der Mannschaft als auch im Verein ein paar Veränderungen anstehen bleibt es spannend.
Wir freuen uns auf die neue Saison und viele spannende Spiele in der Brandenburgliga.
Felix Reschke reschkefelix@live.de
15.06.17, 00:04 Uhr
© 2006 bvv-online.de | Kontakt | Impressum und Rechtliche Hinweise